Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Dual Career Service
Artikelaktionen

Dual Career Service

Wir sind Mitglied im Dual Career Netzwerk Deutschland

 Logo des DCND

 

Der Dual Career Service (DCS) der Universität Freiburg unterstützt seit dem Jahr 2008 Partner_innen von Professor_innen bzw. ranghohen Führungskräften in Verwaltung und Technik, die vor der Herausforderung eines Umzugs und beruflicher Orientierung stehen. Der DCS wird nur tätig im Auftrag des Rektorates der Universität Freiburg.

 

Serviceleistungen

freiburg1

 

Bewerber_innen auf Professuren oder ranghohe Führungspostionen und ihre Partner_innen können mit der Beratung eine informierte Mobilitätsentscheidung treffen, ihre beruflichen Möglichkeiten realistisch einschätzen und sie erfahren Unterstützung bei der Stellensuche. Sie und ihre Familien sollen sich nach einem Umzug schnell und unkompliziert in Freiburg zurechtfinden. Der Dual Career Service ist zentraler Anlaufpunkt für Doppelkarriere-Paare und vernetzt mit relevanten Stellen innerhalb und außerhalb der Universität.

 

Angebot:

  • Individuelle Beratungsgespräche
  • Aufnahme in das Dual Career Netzwerk
  • Unterstützung der eigenen Stellensuche
  • Feedback zu Bewerbungsunterlagen
  • Beratung zu Bewerbungsverfahren in Deutschland
  • Zusammenarbeit mit dem Familienservice der Universität

 

Informationen über:

  • Arbeitsmarkt
  • Wohnungsmarkt
  • Schulen
  • Leben in Freiburg
  • Weiterbildung und Sprachkurse

 

Interner Link:

 

 

Bei unserer Arbeit berücksichtigen wir die Grundgedanken des AGG. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, wenn wir Ihnen keinen Arbeitsplatz garantieren können. Wir können keine Bewerbungsgespräche vermitteln, bevorzugte Behandlung einfordern oder reguläre Bewerbungsprozesse beeinflussen.

 

Kontakt

 

 alufassade

Adresse:

Universität Freiburg
Katharina Klaas
Dual Career Service
Postfach
79085 Freiburg

 

Telefon  +49 761 203 4411
Fax         +49 761 203 4413
chancengleichheit@verwaltung.uni-freiburg.de
www.chancengleichheit.uni-freiburg.de

Benutzerspezifische Werkzeuge